Donnerstag, 3. Februar 2011

Art par Liv Ryno

Hier finden Sie weitere Galerien mit vielen meiner Werke, vielen Dank für Ihren Besuch und Interesse.

http://www.artflakes.com/de/s?search=Liv+Ryno
http://person.yasni.de/liv+ryno+1060661
http://www.xing.com/profile/Liv_Ryno
http://hannos-forum.de/profile/LivRyno

ART á la lumiére

Melancholie ist der Genuß traurig zu sein. Victor Hugo

Ich male das, was man nicht unbedingt mit den Augen sehen kann und fange damit bei mir an.
Es ist faszinierend, die Umgebung, das Leben und die Natur aus eigener Sicht zu verbildlichen. Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Einzelne Komponenten, die eigentlich materiell keinen Bezug zueinander haben, mit verschiedenen Farbnuancen und Charme untereinander und miteinander zu verknüpfen ist sehr reizvoll und inspiriert mich zu immer neuen Bildkompositionen, die vom Stil her eine Linie haben, aber trotzdem jedes für sich eine andere Sprache spricht.

Diese sehr individuelle nonverbale Sprache für den Betrachter entdeckbar zu machen, ihn auf eine Reise in eine farbenfrohe Gedankenwelt zu entführen - das sind die Eckpfeiler meiner Malerei.
Und damit jeder seine eigene Phantasie auf die Pfade der freien Gedanken schicken kann, sind alle Bilder ohne Titel, so dass jedes Denken und jede Sichtweise seinen Platz findet - ohne Korsett.

Da macht es mir viel Freude inkognito unter den Besuchern einer Vernissage zu weilen, zuzuhören wie die Gedanken fliegen, die verschiedenen Interpretationen zu erfahren die die unterschiedlichsten Gefühlswelten anschaulich machen.

All das sind wichtige Aspekte für die weitere Arbeit und eine wichtige Motivation mich immer weiterzuentwickeln, um den Mitmenschen ein wenig Freude, Phantasie und Farbe in das tägliche Leben zu bringen.

Mein Lebensmotto:
„Nur das Denken, das wir leben, hat einen Wert.“
Herrmann Hesse